AKTUELLE FORSCHUNG

EUROPAWEITE STUDIE UNTER AKTIVEN TOPSHARING-TANDEMS

Zur Zeit fragen wir Management- und Experten-Tandems aus ganz Europa nach ihren Erfahrungen und Erfolgsstrategien bezüglich TopSharing. Die Doppelspitzen kommen dabei aus allen Branchen, Unternehmensgrößen, Hierarchie-Ebenen und Fachbereichen (Stand: März 2019).

Sie wollen uns dabei unterstützen? 

 

1. Sie arbeiten selbst als Führungskraft oder Experte im TopSharing? Dann wäre es schön, Sie kennen zu lernen!

2. Sie kennen Menschen, die im TopSharing arbeiten? Egal ob in Deutschland oder in einem anderen (europäischen) Land. Dann wäre es großartig, wenn Sie den Kontakt zu uns herstellen würden. 

3. Sie haben einen großen Wirkungsgrad und würden gerne uns und unsere Studie bekannter machen (Newsletter, Blog, sonstige Social Media, Konferenzen etc.)? Oder Sie haben noch weitere Ideen und Vorschläge, uns zu unterstützen? Dann schreiben Sie uns hier eine Nachricht oder per Mail an: tandem@pairforming.com

Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.  

 Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! 

3 + 5 =

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie auch bezüglich unserer TopSharing & Joint Leadership Forschung auf dem Laufenden.

*(ganz klar: ein Pflichtfeld) Eine Abmeldung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich. Hinweise: Datenschutz, Analyse und Widerspruch. 

"Durch das Meetup mit Esther und Katharina habe ich noch einmal einen anderen Blick auf mein eigenes TopSharing bekommen. Ich konnte einige sehr gute Impulse in meinen Arbeitsalltag mitnehmen."

Juliane Menninga

Covestro Deutschland AG

"Es ist klasse zu erleben, dass Joint Leadership nicht nur unser eigenes Herzensthema ist, sondern auch das von Esther und Katharina. Mit ihrer aktuellen Studie leisten sie einen großen Beitrag, die Erfahrungen mit TopSharing auf fundierte Füße zu stellen. Das Interview hat uns als Tandem neue Perspektiven auf das Thema eröffnet, die für jedes Unternehmen wertvoll sind."

Anna-Katharina Schak & Julia Staudt

TopSharing-Leiterinnen des Arbeitsgebiets Steuerung offenes Programm & Service, Deutsche Bahn AG

"Durch das Interview mit Euch Beiden konnten wir wichtige Impulse für unsere JobSharing-Arbeit mitnehmen.
Besonders auch Eure praktischen Tipps helfen uns, nach unserem Wiedereinstieg nach der Elternzeit noch besser zusammenzuarbeiten. Während des Gesprächs mit Euch konnten wir uns noch einmal intensiver mit unserer speziellen Rolle als JobShare Tandem auseinandersetzen. Das tat uns gut und war sehr wertvoll für uns. Vielen Dank dafür.“
Stephanie Schroeder & Danielle Weber

HR Businesspartner im JobSharing

Ich halte Jobsharing in Führungspositionen für einen zukunftsweisenden Weg. Damit wird Beschäftigten in verschiedensten Lebenssituationen die Möglichkeit eröffnet, sich als Führungskraft einzubringen. Wir bieten den Beschäftigten neue Optionen und bleiben gleichzeitig als Arbeitgeber interessant. Ich fördere das Modell auch persönlich und habe es im Kreis meiner engsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgesetzt. Ich wünsche Frau Himmen und Frau Wiench viel Erfolg bei Ihrer Mission, das Spektrum der Führungsbilder in der öffentlichen Wahrnehmung zu erweitern.

Henriette Reker

Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

Die Studie von Frau Himmen verdient meiner Meinung nach eine intensive Diskussion in Wissenschaft und Praxis. So wünsche ich ihr konstruktive Reaktionen. Damit TopSharing die volle Wirkung entfalten und so einen spürbaren Beitrag zum Führungskräftemangel leisten kann.

Alfred Lukaszcyk

Dozent an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Erhalten Sie in unserem Video Antworten auf die 5 häufigsten Fragen zu JobSharing für Führungskräfte & Experten.

Erhalten Sie in unserem Video Antworten auf die 5 häufigsten Fragen zu JobSharing für Führungskräfte & Experten.

HIER GEHT'S ZUM VIDEO

Bleieben Sie auf dem Laufenden rund um TopSharing, Joint Leadership & Pairforming

ABONNIEREN SIE HIER UNSERE TIPPS & NEWS

Eine Abmeldung ist jederzeit mit nur einem Klick möglich.

*(ganz klar: ein Pflichtfeld)

Hinweise: Datenschutz, Analyse und Widerruf